Skip to content

Es ist wahnsinnig toll, wie schnell hier Kontakte entstanden sind. Viele Schüler sind über die zwei Monate bis zum nächsten Projekttag durch die sozialen Medien in Verbindung geblieben. Als wir in Doetinchem angekommen sind, gab es direkt keine deutschen und keine niederländischen Schüler mehr, sondern eine große Gruppe, die sich total auf das nächste Abenteuer freute.“

An den Anfang scrollen