Skip to content

Susanne Metz

Vorstandsvorsitzende

Nach 34 Jahren an der amerikanischen Ostküste, wo ich zuletzt als Verwaltungsleiterin der Neuen Galerie New York, einem Museum für deutsche und österreichische Kunst, tätig war, bin ich 2015 nach Münster zurückgekehrt. Ich war zweimal zu Gast beim Orangerie-Konzert, als ich mich 2017 zur Mitgliedschaft entschied. Seit 2018 bin ich Vorsitzende, Redakteurin unserer Broschüren und Newsletters, sowie Initiatorin der Stammtische in und um Münster.  2019 habe ich eine FKS Reisegruppe in meine andere Heimat, die Stadt New York und das nördlich davon gelegene Hudson Valley, geführt.

Wichtig ist mir, dass es beim Förderkreis Kultur & Schlösser um paying it forward  geht. Die amerikanische Redewendung bedeutet, dass der Empfänger einer  finanziellen oder ideellen Unterstützung seine Schuld nicht beim ursprünglichen Wohltäter begleicht, sondern selbst in die Rolle des Förderers schlüpft, die gute Tat also weitergibt.  Dieses Prinzip sehe ich im FKS verkörpert. Die Mitglieder ruhen sich nicht auf ihren beruflichen Lorbeeren aus, sondern sehen sich in der Verantwortung, den Nachwuchs anzuleiten und zu fördern.

Zurück
An den Anfang scrollen